Die Vorstandssitzung des Staatsrates bestimmt Maßnahmen zur Verringerung der Einfuhrzölle auf bestimmte waren

- Sep 30, 2018-

Die Vorstandssitzung des Staatsrates, gehalten am 26. September, identifizierten Maßnahmen zur Senkung der Einfuhrzölle auf bestimmte Waren und beschleunigen Zollerleichterungen Abstand um ein höheres Maß an Öffnung zu fördern. Die Tagung beschlossen Import Zollsätze auf 1585 Kategorien von Industriegütern und anderen Rohstoffen vom 1. November dieses Jahres absenken, um die Bedürfnisse der industriellen Modernisierung, Unternehmenskosten und den Menschen die mehrstufige Verbrauch senken. In diesem Jahr die Einführung von Maßnahmen zur Reduzierung der Tarif wird erwartet, dass die Steuerbelastung von Unternehmen und Verbrauchern von fast 60 Milliarden Yuan zu verringern, und Chinas insgesamt Tarifstufe reduziert werden um 7,5 % von 9,8 % im Vorjahr.


Im Gegensatz zu früheren Steuersenkungen, die vor allem auf Konsumgüter konzentriert, ist die Anpassung der Tarif mehr auf industrielle Produkte wie elektromechanische Ausrüstung, Ressource Rohstoffe und Erstbearbeitung Produkte konzentriert. Die Sitzung beschlossen, die durchschnittlichen Steuersatz von einige mechanische und elektrische Geräte wie Baumaschinen, Instrumente und Meter mit großen inländischen Nachfrage von 12,2 % auf 8,8 %, der durchschnittliche Steuersatz von Textilien, Baumaterialien zu reduzieren und andere Rohstoffe von 11,5 % auf 8,4 % und die durchschnittliche Steuersatz einiger Ressource Rohstoffe wie Papierprodukte und verarbeiteten Rohstoffe von 6,6 % auf 5,4 % und reduzieren die Steuerquote von ähnlichen oder ähnliche Rohstoffe.


Laut der Experten-Analyse soll dieser Steuersenkung weiter optimieren die Ressourcenallokation im Zusammenhang mit der industriellen Entwicklung und Modernisierung Verbrauch Weltmarkt, die Import-Kosten von verwandten Branchen bis zu einem gewissen Grad reduzieren, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der nachgelagerten Produkte, und generell dazu beitragen, um den Preis von Rohstoffen auf dem heimischen Markt zu reduzieren.


Um ein höheres Maß an Öffnung weiter zu fördern, hat China kontinuierlich erweitert den Importmarkt und erhöht den Grad der Liberalisierung des Handels. Ab dem 1. Juli wird China die Steuersätze von 135 individuelle Einkommensteuer zahlen mit 25 % Steuersatz für PKW und 4 individuelle Einkommensteuer zahlen mit Steuersatz von 20 % auf 15 % und die Steuersätze von 79 individuelle Einkommensteuer zahlen mit 8 % Steuersatz für Autoteile reduzieren. , 10 % Steuersatz, Steuersatz von 15 %, 20 % Steuersatz und Steuersatz von 25 % bzw. um 6 %. Der durchschnittliche Zollsatz auf Kleidung, Schuhe und Hüte, Küche und Sport und Fitness Produkte wurde von 15,9 % auf 7,1 % gesenkt. Der durchschnittliche Zollsatz auf importierten Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Kühlschränke werden von 20,5 % auf 8 % gesenkt werden. Der durchschnittliche Zollsatz auf importierten verarbeiteten Lebensmitteln wie Mineralwasser, Aquakultur und Fischerei wird von 15,2 Prozent auf 6,9 Prozent gesenkt werden. Der durchschnittliche Zollsatz auf Wasch-Produkte und Kosmetika wie Pflege-, Friseur und einige Medizin und Gesundheit wurde von 8,4 % auf 2,9 % gesenkt.


Als ein wichtiges Instrument für die Regulierung der Außenhandel ist die Reduzierung der Tarif auf importierten Produkten förderlich für die Schaffung eines marktgerechten Umfelds für Wettbewerb und zwingen die heimischen Industrien zu transformieren und zu aktualisieren. Es ist auch förderlich für die Rückkehr von Übersee Verbrauch und weitere Treffen Bewohner Verbrauch Upgrade Nachfrage zieht.


Die Sitzung beschlossen darüber hinaus Zollerleichterungen Abfertigung beschleunigen. Vom 1. November dieses Jahres die Zahl der behördlichen Dokumente erfordern Import und Export Verifizierung von 86 auf 48 reduziert. Zum Bereinigen der Nichteinhaltung Gebühren veröffentlicht Kommunen die Liste der Gebühren, die durch lokale Ports für die Öffentlichkeit vor Ende Oktober. Wir werden die Reduzierung der Befolgungskosten vorantreiben. Im Laufe des Jahres wurden die Compliance-Kosten für den Import und Export von Containern von mehr als $100 im Vergleich zum Vorjahr reduziert. Relevante Abteilungen sollten gemeinsam betreuen und überwachen.


Senkung der Zölle und beschleunigte Abfertigung Zollerleichterungen sind zwei wichtige Aspekte für China, ein höheres Maß an Öffnung zu erreichen. Die Reporter darauf hingewiesen, dass die Senkung der Zölle und der Öffnung sind häufig studiert und in den Vorstandssitzungen des Staatsrates häufig eingesetzt. Eine Vorstandssitzung des Staatsrates in der vergangenen Woche sorgte für die Gesamtzeit der Clearance von Import und Export sowie die Kosten für die Zollabfertigung um ein Drittel gesenkt werden durch die regulatorischen Dokumenten.


Das Treffen auch die Anforderungen von fairen, bequeme und attraktive Rahmenbedingungen für ausländische Investitionen, und beschlossen, die Reform der "Verwaltungsvorschrift", weiter zu vertiefen, erweitern das Spektrum des Förderung ausländischer Investitionen, energisch schützen Sie Rechte an geistigem Eigentum und regulieren Sie staatliche Überwachung und Strafverfolgung zu.