China Textile Association fördert die chinesische Textilunternehmen zu investieren und arbeiten In Afrika

- Oct 10, 2018-

Der Reporter aus China Textil Industrie Föderation, dass China Textile Association wird Investitionen und Zusammenarbeit der chinesischen Textil-Unternehmen in Afrika fördern und Unternehmen begleiten zu Investitionen, Fusionen und Übernahmen und wissenschaftliche Entscheidungsfindung durch Stärkung von Forschung und Urteil und Informations-Plattform zu bauen.


Während der jüngsten gemeinsamen Herbstausstellung der China Textil Industrie Föderation in Shanghai, China Rates für die Förderung des internationalen Handels Textilbranche statt und Frankfurter Ausstellung Co-Gastgeber (Hong Kong) co., LTD des Symposiums auf afrikanischen Textil Industrie. Am treffen, Experten und Unternehmer des Verbands China Textil Branche statt ein Dialogs über wie die Textilindustrie neue Möglichkeiten für Investitionen und Entwicklung in Afrika nutzen könnte.


Xu Yingxin, Vizepräsident des Verbands China Textil Branche Afrika, mit seinen reichlich Baumwolle Ressourcen und boomenden Nachfrage aus Schwellenländern, sagte eignet sich besser für die Textilindustrie zu entwickeln, die mehr Menschen beschäftigt. Allerdings hat derzeit Afrika nicht noch eine komplette Textil-Industrie-Kette gebildet. Obwohl es Rohstoffe, der Produktionszyklus ist lang und seine Produktionskapazität ist schwach aufgrund der schwachen Verarbeitungskapazität von Stoffen und Hilfsstoffen und anderen Gründen.


Afrikanische Textilindustrie und China haben eine größere Komplementarität gebildet. In den letzten Jahren ist chinesisch-afrikanische Textilhandel gewachsen. Chinas Textil- und Bekleidungsindustrie Exporte nach Afrika wuchs um 7,46 % jährlich ab 2010 bis 2017, nach der China Textile Industry Federation. Afrikas Anteil der globalen Textil- und Bekleidungsindustrie Exporte Chinas stieg von 5,2 Prozent auf 6,7 Prozent.


Beschleunigt das Andocken und die Zusammenarbeit zwischen Chinas Textilindustrie und Afrika ist nicht nur um One-Way-Übersee-Investition oder Produktion Kapazität übertragen, sondern auch über die Integration von Ressourcen über Felder und Links und die Einführung von technologischen Errungenschaften und schöpferische Kraft. Während der Ausweitung auf vorgelagerten Weberei und Spinnerei, investieren einige Textilunternehmen in Logistik, Verpackung und andere Unternehmen, unterstützende Industriekapazität zu teilen.


Xu sagte Textilunternehmen auch wie eine schwache industrielle Basis, ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und ein Mangel an schnellen Auftrag Antwort Herausforderungen stehen. Die China Textile Industrie Föderation fördert weitere Branchen und Unternehmen, Erfahrungen auszutauschen, erkunden die Einrichtung von Informationsplattformen, Analyse, Forschung und Evaluierung zu stärken und fördern Unternehmen zu transnationalen erkunden Bau des Rohstoffs Basen wie Baumwolle, stärken die Fähigkeit, Marken und Channel-Entwicklung in den Zielmärkten zu verkaufen, und die Erhöhung der textilen Mehrwert zu beschleunigen.