Der Gipfel über nachhaltige Entwicklung und regionale Zusammenarbeit in Asien wurde erfolgreich einberufen

- Jun 13, 2018-

Am 28. Mai 2018 durch das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, das Ministerium für Handel der Volksrepublik China, China Textilindustrie Verband, China Textil-Informationszentrum und der deutschen Agentur für internationale Zusammenarbeit, die China Textilindustrie Verband soziale Verantwortung zu übernehmen Büro, China Eastern Seidenmarkt gemeinsam organisiert die "nachhaltige Entwicklung und regionale Zusammenarbeit in Asien Geschichte. Der Gipfel und Textil-und Bekleidungsindustrie nachhaltige Produktionstätigkeit in Asien" Jiangsu history.the in Seide gehalten. Vom Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, dem Ministerium für Handel der Volksrepublik China, China Textilindustrie Verband, Bangladesch, Kambodscha, Vietnam, Burma, Pakistan und der fünf Textil-und Bekleidungsindustrie Organisation, die Führung der Stadt und der China Eastern Seidenmarkt, und Chinas Übersee-Investment-Unternehmen, Marken-und soziale Organisation im Namen von insgesamt mehr als 150 Personen nahmen an dem Gipfel.

Bezirk Partei Ausschuss Sekretär der Partei Arbeitsausschuss, Wu Jiang High-Tech-Zone, Wujiang Stadt, Parteisekretär von China Ost Seide Markt Arbeitsausschuss Sekretär von Herrn Fan Jianlong, Verordnungen und Politik der Volksrepublik China Ministerium für Industrie und Informationstechnologie der stellvertretende Direktor der Abteilung, Herr Fan, das Handelsministerium der Volksrepublik China, die internationalen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen, der erstklassige Wirtschaftssekretär Wang Tianre, der Verband der chinesischen Textilindustrie, der Vizepräsident von Da-peng Chen und die deutschen internationalen Kooperationsagenturen China Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/11.html Herr Bellagio, der Hauptvertreter der asiatischen Zusammenarbeit, hat das Treffen behandelt Das Treffen wurde gemeinsam geleitet von Yan Yan Yan Yan, Leiterin des Büros für soziale Verantwortung des chinesischen Textilindustrieverbandes und Alexandra Behns, Direktorin des SLSG-Projekts in China der deutschen Agentur für internationale Zusammenarbeit.

Bezirkspartei Ausschuss Sekretär der Partei Arbeitsausschuss, Wu Jiang High-Tech-Zone, Wujiang Stadt, Parteisekretär von China Ost Seide Markt Arbeitsausschuss Sekretär von Herrn Fan Jianlong in der Begrüßungsrede wies darauf hin, dass "den ganzen Weg entlang der" Initiative kontinuierlich Vertiefung der Länder entlang der Seidenstraße wirtschaftlichen Gürtel hat sich das Wohl der multilateralen Zusammenarbeit Rahmen, gebildet die Öffnung und den Austausch, die Zusammenarbeit, Entwicklungsumgebung, Textil-und Bekleidungsindustrie ist so große Nutznießer. In der Zukunft, Stadt und China Eastern Seidenmarkt entlang der Richtung der "Region", fest zu halten, die Win-Win-Kooperation, die Entwicklung von grünen Teilen Ideen, Textil-und Bekleidungsindustrie bei der Förderung Asiens in die gesunde und nachhaltige Entwicklung spielen eine positive Rolle Rolle im Orbit.

Das Ministerium für Industrie-und Informationstechnologie Politik und Vorschriften der Abteilung der Volksrepublik China stellvertretender Direktor Herr Fan, weist darauf hin, dass Corporate Social Responsibility und nachhaltige Entwicklung in China wurde von Konzept zu Konzept weiter Sublimierung als der feste Glaube, Praxis, von passiv zu weiteren Maßnahmen, um sich zu einem Selbststarter zu entwickeln. Das Ministerium als Industrie fördert die Beratungsabteilung, soziale Verantwortungsarbeit wird fortsetzen, das politische System zu perfektionieren, die angenommene Verantwortung für die Umwelt zu optimieren, die Hauptkörperverantwortung des Unternehmens zu stärken, soziale Teilnahme zu ermutigen, internationalen Austausch und Zusammenarbeit zu stärken, den Aufbau weiter zu fördern der sozialen Verantwortung von Unternehmen.

Das Ministerium für Handel der Volksrepublik China internationalen Wirtschafts-und Handelsbeziehungen, erstklassige Business-Sekretär in seiner Rede betonte Wang Tianre im Bereich der sozialen Verantwortung der Unternehmen für den internationalen Dialog und die Bedeutung der regionalen Zusammenarbeit, betonte, dass asiatische Länder Zusammenarbeit und Dialog-Mechanismus, Textil-und Bekleidungsindustrie Verband hilft regionale Netzwerk Netzwerk und Plattform zu bauen, die Förderung der regionalen sozialen Verantwortung Standards und Förderung, Verbesserung der Marke Einfluss der regionalen Fertigung. Er schlug allen Parteien vor, den regionalen Mechanismus der nachhaltigen Entwicklung und des Dialogs weiter zu stärken und die Kommunikation mit den verwandten Ländern, die Bemühungen zur Schaffung einer langfristig gesunden Entwicklung der regionalen Wirtschaft, den Aufbau der industriellen Kette, der Logistikkette und der Wertschöpfungskette ständig zu stärken und außerhalb China unicom "die Perle der Seidenstraße".

Vizepräsident der chinesischen Textilindustrie Verband, Executive Vice President des chinesischen Bekleidungsverbandes Herr Da-Peng Chen denkt, dass asiatische regionale Handel und Investitionen die globale Wertschöpfungskette umgestalten, vereint ZhongFang vereint Befürworter und ermutigen Investment-Management vor dem Hintergrund der verschiedenen Kultur, System Referenz und adoptieren CSC9000T Textilbekleidung Enterprise Social Responsibility-Management-System, stärken das interkulturelle Management, Unterstützung und Ermutigung von "ausgehen" von chinesischen Unternehmen können die lokalen Gesetze erhalten, um die Lizenz der lokalen Gesellschaft für die nachhaltige Entwicklung der lokalen sozialen zu gewinnen , wirtschaftlich, einen positiven Beitrag leisten.

Deutsch-internationale Zusammenarbeit Agentur (GIZ) China-Chef-Vertreter Herr Bellagio stellt Deutschland internationale Zusammenarbeit Agenturen in der deutsch-deutschen Zusammenarbeit im Rahmen der beiden Länder, mit China Textilindustrie Verband Industriegruppe Zusammenarbeit und anderen asiatischen Ländern zur Förderung der sozialen und Arbeitsstandards "" Asiatische Textil-und Bekleidungsindustrie Erfahrung des Projekts, und weist darauf hin, die Zukunft der deutschen internationalen Partner werden weiterhin die nationale Industrie Organisation positiven Dialog und Zusammenarbeit zu unterstützen, um verantwortliche in Asien Ebene, nachhaltige Lieferkette der Textil-und Bekleidungsindustrie aufzubauen.

Highlight 1: Chinas Textilindustriecluster trägt zu den globalen Zielen der nachhaltigen Entwicklung bei

Zu Beginn des Treffens, das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, ein leitender Politikberater von Herrn BoJiaDe präsentieren das Thema "die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung und" Bereich ", verantwortlichen globalen Rahmen für das Handeln der Unternehmen" das Thema der Rede, die Antwort auf die globalen gemeinsamen Ideen, Wujiang, Stadt, Vize-Sekretär des Parteikomitees, stellvertretender Direktor des High-Tech-Zone Verwaltungsausschuss, Direktor des China Oriental Silk Market Management Committee, Herr Zhang jh) mit dem Titel "die nachhaltige Entwicklung der chinesischen Textilindustrie und Bekleidungsindustrie und die Umwandlung und Aufwertung von verantwortlichen: in der Geschichte. der Textilcluster, zum Beispiel, "das Thema der Rede.

Highlight 2: kulturelle Vielfalt und regionale Kooperation in der asiatischen Textil- und Bekleidungsindustrie

Gegenwärtig verändert der Status Quo des regionalen Handels und der Investitionen in Asien die globale Wertschöpfungskette, und der innerregionale Handel in Asien und transnationale Konzerne in Asien haben neue Impulse für die Umgestaltung der globalen Wertschöpfungskette gegeben. Vertreter von Industrieverbänden aus sechs Ländern diskutierten, wie interkulturelles Management in regionalen Lieferketten in Asien betrieben werden kann, um Unternehmen dabei zu helfen, unterschiedliche Gesetze, Vorschriften und nachhaltige Standards in verschiedenen Ländern angemessen zu handhaben.

Das Treffen Vietnam Textil und Bekleidung Verband Direktor Pham Minh Huong Frau Koordinatoren, Pakistan Strumpfwarenhersteller und Exporteure Verband Vizepräsident Junaid Makda, Kambodscha Bekleidungshersteller Verband Generalsekretär Herr Ken Verband Generalsekretär Herr Loo, Myanmar Bekleidungshersteller Sai Maung Sir, Bangladesch Bekleidung und Exekutivdirektor des Verbands der Exporteure Herr Ali und Chinas Verband der Textilindustrie, Vizepräsident von Herrn Ying-xin xu, um dieses Thema zu diskutieren, unter dem Vorsitz von Herrn Marc Beckmann, Projektleiter der internationalen Agentur für Zusammenarbeit Deutschlands, "Sozial- und Arbeitsstandards für die asiatische Textil- und Bekleidungsindustrie "(SLSG).

Highlight 3: "Auslandsinvestitionen und soziale Verantwortung von Unternehmen in Chinas Textil- und Bekleidungsindustrie: ein Bericht über vier asiatische Länder" veröffentlicht

Leiter der sozialen Verantwortung der China-Verband der Textilindustrie, China Textil-Informationszentrum, stellvertretender Chefökonom Dr. Liang Xiaohui offiziell veröffentlicht die soziale Verantwortung der chinesischen Föderation der Textilindustrie Büro in Kambodscha, Myanmar, Bangladesch und Vietnam in "Chinas Textil-und Bekleidungsindustrie von Übersee-Investitionen und Corporate Social Responsibility "Studie und weist darauf hin, dass die Einhaltung, kulturelle Tradition und der Einfluss der Gewerkschaften chinesischen Unternehmen in diesen Ländern eine der größten Herausforderungen zur Erfüllung der sozialen Verantwortung begegnet.

Highlight 4: Chinesische Textil- und Bekleidungsunternehmen teilen die interkulturelle Managementerfahrung von Auslandsinvestitionen

Aktuelle mehr und mehr multinationale Unternehmen gründen Tochtergesellschaften in Asien, China effektiv fördern Investitionen und Handel innerhalb Asiens Textil-und Bekleidungsindustrie, Textil-und Bekleidungsunternehmen in China, um die Erfahrung des interkulturellen Managements zu teilen, Oriental International (group) Co., Ltd Gewerkschaftsvorsitzender Frau Huang Qin Breitengrad und Längengrad, Kambodscha, Generalsekretär der China Chamber of Commerce Association of Textile Unternehmen, der Hong Kong Trade Co., Ltd, General Manager Frau Li Kunying, Lu Thai Textile Co., Ltd Unternehmen Management-Abteilungsleiter Herr Guo Heng, Nantong hohe Druck-und Färberei Co., Ltd, Vorsitzender des Herrn Tang Chun, Burma, China Enterprise Bekleidungsbranche, Vizepräsident der Handelskammer, Nantong Orient Star Kleidungsstück Co., Ltd, Vorsitzender der Herr Hai-dong Cao, junge oder neue Pferde Kleidungsstück Co., Ltd, Xiao-Hui Zhang, General Manager von Vietnam, teilen Herrn League Young Bo (Peking) Consulting Co., Ltd, Executive Director der ms Kang Ying Stuhl.

Highlight 5: STAR-Website (Sustainable Asia Textile Network) veröffentlicht

, Direktor des Textilinformationszentrums China, Frau Qiao Yanjin SLSG-Projektleiterin der regionalen Kooperation mit den deutschen internationalen Kooperationsinstitutionen Irene Genzmer ms hat gemeinsam "Asia sustainable textile industry network (STAR)" (http://star-textile.net) herausgegeben. Die Website wird Unternehmen aus der ganzen Welt als Plattform dienen, um in der Textil- und Bekleidungsindustrie in Asien zu investieren und zu agieren und einen Informationsaustausch über nachhaltige Entwicklung und soziale Verantwortung zu betreiben.

Highlight 6: der dreijährige Aktionsplan für die nachhaltige Entwicklung der chinesischen Textil- und Bekleidungsindustrie im Ausland auf Initiative von "One Belt And One Road" (2018-2020)

, Direktor der China Textilindustrie Verband der sozialen Verantwortung Büro, ms Yan Yan im Namen der chinesischen Textilindustrie Verband soziale Verantwortung Büro ausgestellt das "Ausgehen" entwickelt, um chinesische Unternehmen in einem verantwortungsvollen Management-Verhalten zur Förderung "Nachbarschaft" all helfen Weg über den Weg der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen nachhaltigen Entwicklung des Aktionsplans für nachhaltige Entwicklung in der überseeischen chinesischen Textil- und Bekleidungsindustrie für drei Jahre (2018-2020). Die nächsten drei Jahre, Chinas Textilindustrie Verband wird durch die Entwicklung der Industrie, Förderung von System-, Kapazitätsaufbau und Vernetzung, die Boden-Unterstützung und Politik Advocacy, wie Möglichkeiten zur Förderung des internationalen Austauschs und Erfahrung, um chinesische Unternehmen zu helfen, ihre Gesichter in dem Prozess zu lösen Ausgehen von sozialer Verantwortung, Arbeitsnormen und Entwicklungsherausforderungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes usw.

Schließlich fassten Frau Yan yan yan yan yan, Leiterin des Büros für soziale Verantwortung des chinesischen Textilindustrieverbandes, und Herr Marc Beckmann, Direktor des SLSG-Projekts der deutschen Agentur für internationale Zusammenarbeit, das Treffen zusammen.