Die Ursache der Defektbildung von Gewebe.

- May 24, 2018-

(1) Falsches Garn

Aussehen: In der Wolle von Gewirken wird die querverlaufende Endlosschleife durch Weben von Garn zu grobem oder feinem Garn hergestellt. Es ist normalerweise eine einzelne Wurzel, aber gelegentlich gibt es eine Nebeneinanderstellung oder ein Intervall. Die Dichte und Dicke der Augen unterscheiden sich von denen normaler Menschen.

Ursache: Wenn Gewirke gewebt werden, missbraucht der Bediener die nicht spezifizierte Nummer oder Dannys Garn. Wenn das Garn missbraucht wird, ist das Gewebe dünn. Der Stoff ist dicker Garn dicker.

(2) Falsches Ende

Aussehen: Die Kettfäden des Gewebes haben eine einzige oder nebeneinanderliegende Dicke, die nicht spezifiziert sind. Wenn es ein feines Garn ist, heißt es FineEnd. Wenn es ein dickeres Garn ist, wird es "Coarse End" genannt.

Ursache: Der Garnzählfehler der Spule in der gesamten Kette wird verwendet, und der Kettfaden ist nicht spezifiziert. Solche Schönheitsfehler sind oft voller Sex.

(3) Falsche Auswahl

Aussehen: Ein Schuss aus Gewebe mit einer oder mehreren nicht spezifizierten Spezifikationen. Für dünnere Garne lautet der Titel FinePick. Für dickeres Garn lautet der Name Coarse Pick.

Ursachen: beim Weben der Schussfaden des Schussfadens oder die Spule, die den Spulenfadenzählfehler einführt, unter Verwendung des nicht spezifizierten Schussfadens. Nachdem der Bediener es herausgefunden hat, werden mehr Stopps zum Abbau benötigt. Der Webstuhl ist jedoch nicht leicht zu finden.

(4) Falsches Weben

Aussehen: Das heißt, die Webmethode ist falsch und der Stoff unterscheidet sich vom ursprünglichen Designer. Zum Beispiel wird der linke Köper in den rechten Köper gewebt.

Ursache: In der Regel durch den Fehler des Tragens verursacht. Andere Stoffe wie Jacquardgewebe sind falsch, und die Kettgarne von Multi-Spezifikation Kettgarnen sind falsch.

(5) Falsche Auslosung

Aussehen: zwei nebeneinander liegende Kettfäden, die als Gewebe in das Gewebe eingewebt sind. Im Hinblick darauf sind die Wurzelgarne (eigentlich zwei) sehr dick. Diese Art von Defekt ist alles Geschlecht, wenn man zu Beginn der Warpperiode feststellt, dass man, mit Ausnahme der Wurzel, vollständig vermeiden kann.

Ursache: 1). Die zwei Wurzeln werden als eine behandelt, wenn die gesamte Kette genommen wird. 2). Nach dem Schlichten ist das Garn nicht klar und die beiden kleben aneinander. 3). Beim Tragen der Litze werden zwei Teile in die gleiche Litze gelegt.

(6) und Schuss (Mispick)

Aussehen: zwei Schussfäden sind in den gleichen Stoff gewebt, und es gibt drei oder mehr Wurzeln. Die Länge und Länge des Schusses sind unterschiedlich, und die Stoffbreite beträgt mehr als 10 cm.

Ursprung: 1). Der Stoff ist voller Länge und Schuss. Nach dem Ausfall der Maschine wird nicht auf Fahrt geprüft. Oder die Schussnadel ist gebrochen und der Schussfaden wird nicht gestoppt. 2). Nicht vollständige Länge und Schuss, die Länge des Versicherungsgarns ist nicht genug, die Seitenschere ist nicht richtig eingestellt oder nicht scharf genug, und der Fadenschwanz wird nicht nach Schuß entfernt.

(7) Auslesezeichen

Aussehen: Es ist nicht gut, den Schussfaden zu entfernen, und dann wird es weiter gewebt werden. Auf dem Tuch sind noch Spuren.

Ursachen: in der Weberei, die Betriebspersonal festgestellt, dass es verschiedene Schussweben oder Weben eine ernsthafte Straße, dünn, sofort stoppen das Weben des Schusses des Schusses. Wenn die Kette entfernt wird, wird das Garn durch den Schuss aufgenommen, was zu einer großen Anzahl von Federn führt. Daher wird nach dem schweren Weben eine breite und gleiche Anzahl von Haargeflechten im Bereich des ursprünglichen Abrisses präsentiert.

(8) Gebrochenes Ende

Aussehen: Der Kettfaden des Gewebes bricht eine oder mehrere Wurzeln, was zu einem größeren Abstand zwischen den zwei benachbarten Garnen führt. In Leinwandbindung werden es zwei gebrochene Garne, wie die Sutras. Bei Köperstoffen ist der Stoff unterbrochen.

Ursache: Der Kettfaden wird durch das Weben unterbrochen, die selbststoppende Vorrichtung versagt und der Kettfaden wird nicht verbunden, um weiter zu weben.

(9) Gebrochene Auswahl

Aussehen: Der Schussfaden im Gewebe ist gebrochen, aber die beiden Enden liegen sehr nahe beieinander. Solche Schönheitsfehler sind im Allgemeinen nicht signifikant.

Ursprung: 1). Der Schussfaden bricht beim Weben, aber er webt weiterhin in kurzer Entfernung. 2). Der Schussfaden hat schwere grobe Knoten und fliegende Blumen usw.

(10) 100 Fuß (fehlende Breite)

Aussehen: Dieser Defekt tritt nur in der Köperbindung auf, vollständig in jeder Organisation als Teil der Kette, schwebt gleichzeitig im Stoff, sieht aus wie eine Ansammlung von Wu 蜙 Füßen.

Ursache: Die Köperbindung wird weniger zu einem Schussfaden verwoben, dann wird der Bindungspunkt reduziert, und ein Teil des Kettfadens schwimmt zweimal hintereinander auf dem Schussfaden.

(11) Endknurren

Aussehen: eine der Wurzeln der Gewebekette, ein kleines Stück der Wicklung, die zusammen verdreht und zu Stoff gewoben sind. Gewebe treten eher in stark gezwirnten Garnen auf.

Ursache: einer der Kettfäden in der gesamten Menstruation schlaff, was zu einer Kontraktion führt.

(12) Füllung Knurren

Aussehen: Ein kleiner Teil des Stoffschusses wird zusammengedreht und zu Stoff verwoben. Gewebe treten eher in stark gezwirnten Garnen auf.

Ursprung: 1) das Garn in dem Füllrohr oder das Garn, in dem die Füllung verwendet wird, gibt es ein Phänomen des Wickelns und Verdrehens von kleinen Garnstücken. 2). Das Füllrohr ist nicht richtig geformt und es ist nicht glatt, wenn es zurückgegeben wird. 3) die Schußspannung ist zu klein und die Textur ist nicht klar.

(13) Reedmark

Aussehen: Zwischen den beiden Kettfäden des Keimgewebes ist eine große Lücke zwischen den beiden und kann den Schuss des Gewebes sehen, der durch die Wirkung der Rietdelle gezahnt wird.

Ursachen: 1). Die Verformung des Stahlblattes kann den Kettfaden nicht kontrollieren, oder die Delle ist lose. 2). Es gibt eine Wurzel oder ein Intervall im Kettfaden, und die Spannung ist während des Webens zu hoch.

(16) Tempelzeichen

Aussehen: etwa 2 bis 5 cm breit in der Kante des Tuches oder durchstochen von der Nadel. Die schwere Person veranlaßt die Krümmung der Füllung zu biegen.

Ursachen: Die Nadeldicke der Seitenstrebe ist nicht geeignet, und die Spinnering-Ringkarte kann nicht drehen oder die Rotation ist nicht glatt genug.

Union (Knoten) (17)

Aussehen: ein kleiner runder Ball mit festen Knöpfen auf dem Tuch.

Ursache: Nach dem Kett- oder Schussbruch ist der Knoten zu groß, um aus dem Tuch hervorzustehen.

(18) Sprunggarn (Float)

Aussehen: der Kett- oder Schussfaden wird nicht entsprechend der angegebenen Organisation gewebt, sondern schwimmt auf der Oberfläche des Stoffes.

Ursachen: Der Öffnungswinkel ist zu klein oder das Garn hängt ungleichmäßig und die wenigen Kettgarne sind besonders locker.

(19) Weben Löcher

Aussehen: Die Ketten- und Schussfäden des Embryotuches brechen und bilden Löcher unterschiedlicher Größe. Diese Art von Defekt tritt leicht in dem Schuss- und Schussgewebe auf.

Ursache: Die Pendelreibung, der Steuerhaken der Stachelwalze, bewirkt, dass die Kette und der Schuss brechen, und dann kann das Shuttle auch die Kette brechen.

(20) Slack Ende

Aussehen: die Kettfäden eines Gewebes in seinen Schnittpunkten mit dem normalen konvexen und konkaven Gewebe, mit aufwärts gerichteten Bögen. Im Allgemeinen wird in der Fabrik eine Sehne genannt.

Ursache: Die Spannung eines einzelnen Kettfadenwebstuhls ist kleiner oder die Kettfäden sind zu locker.

(21) Slack Filing

Aussehen: ein Schussfaden, der zu einem Tuch gewoben ist, an seinem Schnittpunkt, der normale Mensch, der aus dem Tuch herausragt, mit nach oben gewölbtem Phänomen. Im Allgemeinen nicht offensichtlich.

Genesis: Einfacher Schuss, weniger Spannung beim Weben.