E-Commerce-Fälschungen im Einzelhandel sind weit verbreitet und die Verbraucher beschweren sich

- Aug 29, 2018-

"Viele der erhaltenen Rosen waren schlecht, ihre Blütenblätter wurden gelb und hatten Spuren angesammelt." "Ich habe eine Schachtel mit 10 Kiwi Kiwis online gekauft." Die online gekauften Markenkleidung sind nicht die gleichen wie die Stoffe im Geschäft. Vermutete Fälschungen, Lieferverzögerungen, Online-Betrug und andere Probleme sind zu einem "Minenfeld" für den E-Commerce im Einzelhandel geworden.

Kürzlich veröffentlichte das E-Commerce-Forschungszentrum den Überwachungsbericht über die Erfahrungen und Beschwerden von E-Commerce-Nutzern in China im Jahr 2018 (oben). Dem Bericht zufolge stieg die Anzahl der durch Online-Einreichung, Telefon, E-Mail, WeChat, Microblog und andere Beschwerdekanäle im ersten Halbjahr 2018 angenommenen Beschwerdefälle im Jahresvergleich um 66,93%, wobei die Wachstumsrate höher war als in früheren Jahren . Der Monitoring-Bericht zeigte, dass der E-Commerce im Einzelhandel (inländische Online-Einkäufe und grenzüberschreitende Online-Einkäufe) 67,6 Prozent ausmacht und damit ein großes Katastrophengebiet darstellt.

In den letzten Jahren ist das Transaktionsvolumen des chinesischen E-Commerce-Markts relativ schnell gewachsen, und die Abhängigkeit der Menschen vom Online-Shopping hat sich vertieft. "Auspacken" ist zu einem der Höhepunkte des täglichen Lebens geworden. "Die Popularität von Online-Shopping ist die direkte Ursache für die Zunahme der Beschwerden", sagte Wu Changhai, Professor am Institut für Kapitalfinanzierung, China University of Political Science and Law, am 25. August.

Wu Changhai sagte, dass die Gründe für die Zunahme von E-Commerce-Beschwerden hauptsächlich darin bestehen, dass vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklung der E-Commerce-Industrie viele kleine und mittlere Unternehmen versuchen, über E-Commerce-Kanäle zu verkaufen. Gleichzeitig gibt es mehr Plattformen für den Verkauf von Produkten aus Übersee und mehr gefälschte und minderwertige Produkte. Darüber hinaus werden die Marktregulierungen immer strenger, Beschwerden sind bequem und reibungslos und das Bewusstsein der Verbraucher für den Schutz der Rechte nimmt ebenfalls zu.

Es ist nicht zu leugnen, dass das Problem des Verkaufs gefälschter Waren auf dem Einzelhandelsmarkt für E-Commerce, die Bündelung von Verkäufen, die Weitergabe von Kundeninformationen und die nicht rückzahlbare Einzahlung auf der Rückgabeplattform der Händler ebenfalls öffentliche Beschwerden hervorgerufen haben.

In dieser Hinsicht sind einige Experten der Ansicht, dass Verbraucherdiskriminierung bei diversifizierten Plattformen und extensiven Konsumnutzern leicht überfordern wird, wenn die Plattform die Verbrauchsprobleme der Nutzer nicht rechtzeitig löst und beseitigt. Der Mangel an gegenseitigen Beschränkungen zwischen der Plattform und den Händlern, die Uneindeutigkeit der Hauptorgane der Händler im sozialen E-Commerce und kleinen Verfahren und die Mischung aus Fisch und Drachen sind auch die Ursache für das "schwere Katastrophengebiet" von die E-Commerce-Beschwerden im Einzelhandel.

Angesichts der Industrie ist die Zunahme von E-Commerce-Beschwerden über die Entwicklung des E-Commerce tatsächlich ein zweischneidiges Schwert. Einerseits wird die Zunahme der Beschwerden die Aufmerksamkeit der Abteilung für Marktaufsicht auf sich ziehen, was E-Commerce-Unternehmen dazu veranlassen wird, der Compliance-Operation im Entwicklungsprozess mehr Aufmerksamkeit zu schenken, was die Entwicklungsgeschwindigkeit des E-Commerce verlangsamen kann Unternehmen und sogar die E-Commerce-Industrie in gewissem Maße. Auf der anderen Seite können E-Commerce-Unternehmen nur durch die ständige Verbesserung der Corporate Governance und die Verbesserung der Unternehmensqualität eine stabilere und langfristige Entwicklung erreichen, und die Entwicklung der E-Commerce-Branche wird wahrlich voller Energie und Vitalität sein.

Obwohl die Anzahl der Beschwerden deutlich zugenommen hat, ist die Branche immer noch voll Vertrauen in die Entwicklung der E-Commerce-Branche. Das Streben der Menschen nach Lebensqualität wird zwangsläufig die Nachfrage nach E-Commerce-Anwendungen antreiben. Verbraucherbeschwerden spielen in gewissem Umfang eine Rolle bei der Regulierung des Marktgleichgewichts und der Förderung einer gesunden und standardisierten Entwicklung der E-Commerce-Industrie. Es wird also nicht das gesamte Wachstum der E-Commerce-Penetration beeinträchtigen. "Ältere Zahlen sagten." "Wenn jedoch die Beschwerden zunehmen, kann die Regulierung nicht Schritt halten, und das Beschwerdeproblem kann nicht effektiv gelöst werden Auswirkungen auf die Konsumerfahrung der Verbraucher haben und schließlich zu einer geringeren Verbreitung von E-Commerce führen und die Entwicklung der E-Commerce-Branche verlangsamen. " "Wu sagte, dass die Zunahme der Anzahl der Beschwerden den Regulierungsbehörden große Aufmerksamkeit schenken und auch die regulatorische Arbeit zur weiteren Stärkung fördern wird.

"Es gibt immer noch einen Mangel an Selbstdisziplin und externer Überwachung im chinesischen E-Commerce-Markt. Daher sollte das E-Commerce-Gesetz so bald wie möglich veröffentlicht werden, so dass die E-Commerce-Industrie Gesetze befolgen muss." Wu Changhai sagte.

In der Tat werden viele Beschwerden über den elektronischen Handel im Einzelhandel von allen Parteien in der Gesellschaft aktiv angegangen. Ab August wird das staatliche Amt für geistiges Eigentum eine viermonatige Sonderkampagne veranstalten, um gegen gefälschte Online-Geschäfte und schlecht regulierte E-Commerce-Plattformen vorzugehen. Von Mai bis Juli dieses Jahres, China Internet illegale Information Reporting Center 567 Websites organisiert, einschließlich Pengduo, Vipshop und anderen inländischen E-Commerce-Plattformen, die Berichterstattung und Handhabung Methoden einheitlich in der Gesellschaft zu veröffentlichen, so dass die Beschwerden und Beschwerden von Kunden können verfolgt werden und effektiv verfolgt werden. 23 E-Commerce-Plattformen wie Taobao und Jingdong sind über das Zugsystem des nationalen Verbraucherverbandes in das E-Business eingestiegen. Dieses System, durch interne Verknüpfung und Koordination zwischen Abteilungen und Unternehmen, ist eine große Hilfe bei der Lösung der Probleme beim Umgang mit überregionalen E-Business-Konsumbeschwerden.

Eine gute Verwaltung der E-Commerce-Plattformen im Einzelhandel kann ein glaubwürdiges und harmonisches Betriebsumfeld schaffen, Innovationen fördern und die gesamte soziale und wirtschaftliche Entwicklung ermöglichen, gute Gesamtsynergien zu erzielen. "Einige Brancheninsider sagten, dass die künftige Entwicklung von E-Commerce-Plattformen für den Einzelhandel Es lohnt sich, sich darauf zu freuen.