Indiens Baumwollverbrauch stieg im Jahr nach der Einführung von Handelserweiterungstarifen stark an

- Jul 26, 2018-

Ausländische Nachrichten, angetrieben von einer verbesserten internationalen Marktnachfrage, dürften den Baumwollverbrauch in Indien im Jahr 2018/19 erhöhen. Indiens Baumwollexporte werden auch im nächsten Jahr wegen des offensichtlichen Preisvorteils des Landes steigen. Der US-Berater prognostizierte, dass Indien im Jahr 2018/19 25 Millionen Baumwollballen verbrauchen und 4,2 Millionen Ballen exportieren wird.

Die indische Rupie ist in den letzten Tagen auf ein knappes 10-Jahres-Tief gefallen, wobei für die nächsten zwei Monate Exportaufträge für Baumwolle und Baumwollgarn verbucht wurden. Es wird bekannt, dass Indien und Bangladesch, China, Laos, Südkorea, Sri Lanka und andere Länder ab dem 1. Juli 2018 im Rahmen des asiatisch-pazifischen Handelsabkommens (das frühere Abkommen von Bangkok) Zollpräferenzen für Handelsausweitungen einführen werden. Indiens Ausfuhrzölle, zu denen einige Gewebe (HS-Code 5208) gehören, werden angepasst. Mit der Anpassung der Zollpräferenzen dürften der Baumwollverbrauch in Indien und die Exporte von Baumwollstoffen erheblich zunehmen.