Geschichte von Textilmaschinen

- Mar 08, 2019-

Menschen zuerst verwendet Naturfasern als Rohstoffe für die Spinnerei und Weberei, vor der Erfindung der Schrift (siehe Welt Textilgeschichte, chinesische Textilgeschichte). Im Frühjahr und Herbst und die kriegführenden Staaten Periode hatte China bereits das Handrad drehen benutzt, um Garn zu spinnen. Der Song-Dynastie hatte eine große hydraulische Spinnrad mit mehr als 30 Spindeln erfunden. Im Jahre 1769 ein Engländer r. Arkwright (auch bekannt als Richard Arkwright), machte eine Hydro-Spinnmaschine. Ein Engländer, S. Crompton, erfunden im Jahre 1779 das Maultier. Nach Wesen eingeführt in die Vereinigten Staaten im Jahre 1828, amerikanische j. Thorpe erfunden Ringspinnmaschine, die erhöht sich die Produktivität um ein Vielfaches durch kontinuierliche Spinnen. Der Webstuhl der kriegführenden Staaten Periode in China hat die Hebel-Prinzip verwendet, um Webschaft mit Fuß-Pleuel zum Abschließen der Aktion Öffnung zu fahren. Im Jahre 1733 ein Engländer, j. Kay, erfand das Shuttle und den Shuttle getroffen, so dass es mit hoher Geschwindigkeit zu fliegen und die Verdoppelung der Webstuhl Produktivität. In 1785, ein Engländer, e. Cartwright (auch übersetzt als Edmond Cartwright), die Webmaschine erfunden. Im selben Jahr errichtet Großbritannien die weltweit erste Baumwollfabrik seines angetrieben durch die Dampfmaschine, das war ein Wendepunkt in den Übergang der Textilindustrie vom Workshop Handwerk zu großen industriellen Produktion. Der Fortschritt der menschlichen Gesellschaft und die Zunahme der Bevölkerung förderte die Entwicklung der Textilindustrie und die Verbesserung von Textilmaschinen entsprechend gefördert. Reform des Energiesektors (als Ersatz für Manpower und tierische macht mit Dampfkraft) legte den Grundstein der modernen Textilmaschinen.

Am Ende des 19. Jahrhunderts die Erfindung der Kunstfaser erweitert das Feld von Textilmaschinen und eine Kategorie von chemische Faser-Maschinen. Die steigende Nachfrage nach synthetischen Fasern treibt die Entwicklung von großflächigen Kunstfaser spinning Ausrüstung (drehende Schraubendurchmesser bis 200 mm, die Tagesleistung von einem einzigen Spinning Maschine bis zu 100 Tonnen) und High-Speed (drehende Geschwindigkeit bis zu 3000 ~ 4000 m/min). Die weltweit am schnellsten wachsenden Kunstfaser-Industrie, fast alle fünf bis sechs Jahre, die Ausrüstung, die Anzahl der Maschinen in 10 Jahren verdoppeln zu aktualisieren. In den letzten 20 Jahren hat das Spinnen und Weben Ausrüstung viele lokale Verbesserungen zur Anpassung an die reine Spinnerei von chemischen Fasern oder die Mischung aus natürlichen Fasern, wie erweitern das Spektrum an der Ausarbeitung Mechanismus geeignet für Spinnen Faserlänge und die Beseitigung statischer Elektrizität auf Fasern. Hoher Temperatur und hohem Druck, Färberei, Ausrüstung, erhitzen Einstellung Ausrüstung, Harz, Veredelung und lose Verarbeitung Ausrüstung wurden in färben und ausrüsten.

Menschen wurden Spinnen und Weben von Tuch von den traditionellen Methoden für mehr als 6.000 Jahren. Bis jetzt, das Spinnen und Weben nach dem klassischen Prinzip konstruierte Maschine ist immer noch die wichtigste Geräte in der Textilindustrie weltweit. Aber seit den 1950er Jahren wurden neue Verfahren geschaffen, die teilweise traditionelle Verfahren zur Herstellung von Stoffen, wie z. B. Rotorspinnen und Vliesstoffen, mit viel größerer Effizienz ersetzt haben. Neue Technologie schafft neue Textile Ausstattung, neue Textile Ausstattung Reife und Förderung und weitere Entwicklung der Textilindustrie fördern.