Zusammensetzung des Webstuhls

- Apr 11, 2018-

Zusammensetzung des Webstuhls

1. Öffnungsmechanismus: Je nach Stoffgewebe den Kettfaden nach oben und unten trennen, um einen Schuppen zum Füllen der Einlage zu bilden.

2. Füllen einfügen: das Füllgarn wird in das Webfach eingeführt.

3. Strickmechanismus: Der Schusseintrag des Schuppens wird in den Schuss gedrückt, um das Gewebe zu bilden.

4. Coilerstruktur: Das Gewebe wird von dem Gewebe bildenden Bereich weggenommen und in ein bestimmtes Volumen gerollt.

5. Liefermechanismus: liefern die Kettfäden entsprechend den verwobenen Notwendigkeiten und lassen die Kettgarne bestimmte Spannung haben.

6. Zahnstangen-, Anfahr-, Brems- und Übertragungsmechanismus.

7. Schutzvorrichtung: Defekte verhindern und sicher arbeiten.

8. Automatisches Füllen Einsetzen: nach dem Befüllen, automatisches Befüllen.

9. Mehrfarbenzufuhrvorrichtung: abwechselnde Füllung des unterschiedlichen Schusses für das Verflechten, keine Notwendigkeit, anzuhalten.